Markenpersönlichkeit

 

Die Markenpersönlichkeit kennzeichnet die Gesamtheit menschlicher Eigenschaften, die mit einer Marke verbunden werden. Autoren wie Aaker, Hieronimus und Mäder* haben in der Vergangenheit die Beschreibung und Messung der «Markenpersönlichkeit» entwickelt und den kulturellen Bedingungen verschiedener Regionen (Amerika, Asien, Europa) angepasst.

 

Das im Markenworkshop verwendete Modell wurde auf persönlichkeitspsychologischer Grundlage weiterentwickelt und umfasst 59 Attribute, mit deren Hilfe die Persönlichkeit einer Marke definiert werden kann.

 

 

*) Ralf Mäder (2005): Messung und Steuerung von Markenpersönlichkeit, Wiesbaden 2005.